In der Schweiz ist das Institut für Virologie und Immunologie (IVI) für die Zulassung aller immunologischen Arzneimittel für Tiere zuständig. Darunter fallen alle Impfstoffe zur aktiven Immunisierung gegen Infektionskrankheiten, Immunseren zur passiven Immunisierung und Tuberkuline. Die Impfstoffkontrolle überwacht deren Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit.

Immunologische Tierarzneimittel

Impfstoffe und Immunseren sind biologische Produkte und dienen der Prophylaxe von infektiösen Erkrankungen.

Per 01.08.2022 ist das BLV zuständig für die Ausstellung von Sonderbewilligungen. Die Einfuhrgesuche müssen direkt über das «TAM-I» an das BLV gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass das IVI ihre Gesuche per Post oder Emails nach dem 01.08.2022 nicht mehr bearbeitet oder weiterleitet.

Informationen zum neuen Bewilligungsprozess finden Sie unter:

Zulassung und Chargenprüfung

Hauptaufgabe der Kontrollstelle ist die Zulassung und Chargenprüfung von Impfstoffen und Immunseren.

Vaccinovigilance

Die Vaccinovigilance ist ein System zur Erfassung von Meldungen über unerwünschte Wirkungen von immunologischen Erzeugnissen.

https://www.ivi.admin.ch/content/ivi/de/home/impfungen.html