Labordiagnostik-2021

Institut für Virologie und Immunologie IVI

Das Institut für Virologie und Immunologie (IVI) ist das Schweizer Referenzlabor für Diagnose, Kontrolle und Erforschung hochansteckender viraler Tierseuchen, einschliesslich viraler Zoonosen (zwischen Tier und Mensch übertragbare Infektionskrankheiten). Das IVI ist zudem zuständig für die Zulassung und Kontrolle von veterinärmedizinischen Impfstoffen und Immunseren. Im Rahmen einer Kooperation mit der Vetsuisse Fakultät der Universität Bern ist das IVI für Lehre und Forschung auf den Gebieten Virologie und Immunologie verantwortlich. Das IVI ist dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) angegliedert.

News

Detail von mit SARS-CoV-2 infizierten AEC-Zellkulturen von Rhesusaffen. Die Antikörper gegen SARS-CoV-2 werden grün angezeigt.

«In vitro»-Zoo hilft, Sars-CoV-2 zu verstehen

Forschende des Instituts für Infektionskrankheiten (IFIK) der Universität Bern und des Instituts für Virologie und Immunologie (IVI) konnten dank innovativer Zellkulturmodelle bestimmen, welche Tiere für eine SARS-CoV-2-Infektion empfänglich sind.

ivi-foko

One Health

Wie hilft die Forschung an einem Schweine-Coronavirus beim Verständnis von SARS-CoV-2?

Volker Thiel, Forscher am Institut für Virologie und Immunologie (IVI) und Professor an der Universität Bern, forscht seit mehreren Jahren zu Coronaviren im Veterinärbereich. Im Video-Interview erklärt er, wie Erkenntnisse aus seiner Forschung zum Porzinen Epidemischen Diarrhoe Virus im Kampf gegen SARS-CoV-2 nützen.

Kontakt IVI

Institut für Virologie und Immunologie IVI
Sensemattstrasse 293
CH-3147 Mittelhäusern

Tel +41 (0)58 469 92 11
Fax +41 (0)58 469 92 22
info@ivi.admin.ch

Im Fokus


Die Diagnostik des Instituts für Virologie und Immunologie IVI ist an beiden Standorten, je nach Tierkrankheit, vorhanden.

Die Forschungsaktivitäten sind eine wichtige Grundlage für die Bekämpfung von Tierseuchen und Zoonosen und für die Aus- und Weiterbildung.

Hauptaufgabe der Kontrollstelle ist die Zulassung und Chargenprüfung von Impfstoffen und Immunseren.

Die Forschungsaktivitäten sind eine wichtige Grundlage für die Bekämpfung von Tierseuchen und Zoonosen und für die Aus- und Weiterbildung.

In Kooperation mit der Vetsuisse-Fakultät Bern
https://www.ivi.admin.ch/content/ivi/de/home.html