Diagnostik und Entwicklung / Impfstoffe

Bereich Diagnostik und Entwicklung

Der Bereich konzentriert sich hauptsächlich auf die Diagnostik von hochansteckenden viralen und nutztierrelevanten Krankheiten, die gemäss schweizerischer Gesetzgebung meldepflichtig sind (früher Liste-A-Krankheiten der Welttiergesundheitsorganisation OIE).

Die Forschungsanstrengungen des Bereichs Diagnostik und Entwicklung umfassen in erster Linie die folgenden Ziele:

◾ Fortwährende Verbesserung bestehender Tests
◾ Etablierung neuer diagnostischer Tests in Zusammenarbeit mit dem
    Bereich Entwicklung
◾ Interne Projekte und Zusammenarbeit mit Externen im Bereich der
    angewandten Forschung

Bereich Impfstoffkontrolle

Der Bereich Impfstoffkontrolle hat primär die Kontrolle immunologischer Arzneimittel für Tiere zur Aufgabe. Die Forschungstätigkeit konzentriert sich deshalb auf diese Aspekte und insbesondere auf die Verbesserung der Methoden zur Qualitätssicherung von Impfstoffen.

Letzte Änderung 12.02.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Leitung Diagnostik und Entwicklung
(Standort Mittelhäusern und Bern)
Dr.med.vet. PhD FVH
A. Vögtlin Telefon
+41 (0) 58 469 92 68
A. Vögtlin

Leitung Impfstoffkontrolle
Dr.med.vet. H.P. Ottiger
Telefon +41 (0)58 469 93 54
H.P. Ottiger

Kontaktinformationen drucken

https://www.ivi.admin.ch/content/ivi/de/home/forschung/forschung-in-den-einzelnen-bereichen.html